Freitag, 6. Juli 2018

Fake News mal anders

Beim Projekttag am Otto-Hahn-Gymnasium zum Thema Fake News gingen alle in die Vollen.

Es war soweit: Der Projekttag zum Thema Fake News am Dinslakener Otto-Hahn-Gymnasium brachte die Möglichkeit die Ideen der SchülerInnen umzusetzen. Nach mehreren Wochen Einführung konnten sie nun endlich ihre eigenen Fake News produzieren. Ziel war es den TeilnehmerInnen einen neuen Blickwinkel auf Fake News zu ermöglichen, indem sie selber zu Produzenten wurden. Welche Bildsprache und welche Stilmittel brauche ich, um eine Meldung glaubwürdig rüberzubringen? Alles Fragen die sie bereits beantwortet hatten. Nun ging es an die Umsetzung.

Den ganzen Tag sammelten die Jugendlichen des Philosophiekurses fleißig Bilder, verfeinerten ihre Storyboards und nahmen ihre Sprechertexte auf.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse dieses kreativen und kritischen Umgangs mit einem hochaktuellen Thema.

zurück zur Übersicht