Audioprojekte

Der Umgang mit Cybermobbing – eine Reportage

Die Medienscouts der Gesamtschule Borbeck haben einen spannenden Audiobeitrag zum Thema Cybermobbing gemacht.

37 % der Jugendlichen berichten, dass in ihrem Bekanntenkreis schon mal jemand per Handy bzw. im Internet fertig gemacht wurde. Selbst betroffen von Cybermobbing ist fast jeder zehnte Jugendliche. Das sagt die aktuelle JIM-Studie. Ein wichtiges Thema also – und das nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Eltern und natürlich LehrerInnen.

Doch wie geht man damit um, wenn es einem selbst widerfährt oder jemand im Bekanntenkreis betroffen ist?

Die Medienscouts der Gesamtschule Borbeck sind Experten auf diesem Gebiet. Sie sind Ansprechpartner für ihre MitschülerInnen und beraten in Fällen von (Cyber-)Mobbing. Damit noch mehr Menschen von ihrem Wissen profitieren, haben sie eine Audioreportage über das Thema gemacht.

Dafür haben sie Interviews mit LehrerInnen und SozialrbeiterInnen geführt. Darüber hinaus konnten sie sogar die Policy Communication Managerin von Facebook befragen, wie ein soziales Netzwerk wie Facebook mit diesem Thema umgeht. Abgerundet wird die Reportage mit der Vorstellung des Medienscouts-Programm.

 

Das Projekt wurde gefördert durch die Landesanstalt für Medien NRW.

Zurück zur Übersicht