Videoprojekte

Eine MonsterRallye

Kinder der Peter-Ustinov-Schule entdecken, dass Fotos nicht nur Fotos sind.

Zusammen mit den Lehrern Gerd Böhme und Selim Korkmaz haben wir an der Peter-Ustinov-Schule in Essen-Katernberg eine GPS-Rallye gemacht. Zuerst wurden zwei Gruppen aus den Kindern der Computer-AG gebildet um anschließend mit den Fahrrädern spannende Orte im eigenen Stadtteil zu entdecken. Jeder Ort wurde von den Kindern mit Tablets fotografisch dokumentiert.
gps_bild_9_2Als wir wieder in der Schule waren, haben wir die Tablets getauscht und uns die Fotos angeschaut. Nun sollte jede Gruppe herausfinden wo die andere Gruppe war – und das nur anhand der Fotos.

Stück für Stück kamen die Kinder auf die Spur der anderen Gruppe um am Ende festzustellen, dass Fotos nicht nur Fotos sind!
Anschließend haben die Kinder mit einer App die Metadaten der Fotos ausgelesen und herausgefunden wo und wann das jeweilige Foto gemacht wurde. Die herausgefundenen Orte haben sie dann auf einer Karte markiert.

Ziel unserer GPS-Rallye war es die Kinder mit einem spannenden Projekt für Datenschutz zu sensibilisieren. Sie konnten neue Blickwinkel zu ihren Devices einnehmen, um immer mehr Risiken und Möglichkeiten eigenständig einschätzen zu können. Und das haben wir, so glauben wir, geschafft. Aber schaut selbst:

Moderne Devices (Digitalkamera, Tablet, Smartphones etc.) speichern zu jedem Foto Metadaten. Diese sind, wenn man das Foto öffnet, nicht sichtbar, können aber mit entsprechenden Programmen ausgelesen werden. Es können eine Fülle von Daten beim fotografieren erfasst werden, u.a. Datum und Uhrzeit des Fotos, Bezeichnung des Gerätes, Kameraeinstellungen (Blende, Verschlusszeit, Iso-Wert etc.), Vorschaubild (Thumbnail), GPS-Koordinaten.

Die Kinder hatten nicht nur viel Spaß, sie haben auch ganz viele neue Sachen gelernt – und vielleicht ist das Gelernte ist nicht nur für Kinder interessant…

Projektbilder

Zurück zur Übersicht