Projekte

Videoprojekte

Wer einmal selbst ein Video gedreht hat, weiß, welchen Einfluss verschiedene Kameraperspektiven, Schnitt, Effekte auf das Endergebnis haben. Mit unseren Projekten versetzen wir die Schüler und Schülerinnen in die Lage, die Rolle des Produzenten einzunehmen. Dadurch erhalten sie einen Einblick in die Mechanismen der Medienproduktion. Dieser Perspektivwechsel ermöglicht, Medienangebote reflektiert und kreativ zu nutzen.
Darüber hinaus bieten Erklärvideos, Nachrichtensendungen, Reportagen interessante Möglichkeiten, diverse digitale Anwendungskompetenzen sowie neue Lernansätze auszuprobieren und umzusetzen.

  • Icon
  • Icon
  • Icon
  • Icon
  • Icon
  • Icon

Videoprojekte

Selber Fake News machen

Am Dinslakener Otto-Hahn-Gymnasium haben wir ein spannendes Projekt zum Thema Fake News gemacht.

Joblinge – kurz erklärt!

In einem kreativen Projekt erklären die Teilnehmer des Joblinge Programms die Joblinge - und das nur mithilfe eines Tablets.

Die MonsterSchau aus Dinslaken

Unsere rasenden MonsterReporter senden dieses mal von der Bruchschule aus Dinslaken. Nach mehrmonatiger Arbeit sind alle Reportagen und Meldungen zu einer kompletten Nachrichtensendung zusammengefügt.

Die Schule der Zukunft

Jugendliche der Dinslakener Friedrich-Althoff-Schule fragen sich, wann die Schule der Zukunft Realität wird.

Die Geisterparty

Kinder des offenen Ganztags der Emscherschule machen einen Stop-Motion Film.

Wenn 82 Millionen ein Glas Cola trinken

Gemeinsam mit der Lehrerin Sabrina Steinhauer haben wir an der Gesamtschule Borbeck mit Jugendlichen ein Erklärvideo erstellt.

Dürernews

Wir machen eine Nachrichtensendung – Die DürerNews

Die dürernews - eine Nachrichtensendung von und mit Kindern.

Eine MonsterRallye

Kinder der Peter-Ustinov-Schule entdecken, dass Fotos nicht nur Fotos sind.

Wir machen eine Nachrichtensendung

Zusammen mit der Neuessener Schule haben wir eine Nachrichtensendung gedreht.

  1. 1
  2. 2